Ein herzliches Willkommen auf meiner kreativen Seite!

Auf dieser Seite möchte ich euch meine Ideen und Werke zeigen. Lasst euch ein bisschen verführen zu bleiben, zu stöbern und euch anstecken zu lassen….

Sonntag, 10. März 2013

Bella, oder doch Fotobella???

Am Freitag war ich den lieben langen Tag bei Gabi zum Nähen, Quatschen, Käffchen trinken und bin bald verzweifelt….

…nein, natürlich nicht an Gabi! Sondern an der Fototasche Fotobella. Ich hab nach gefühlten hundert Stunden Zuschneiden und Nähen gerade mal den Korpus der Tasche fertig, quasi die Bella…ohne Foto. Ich musste wollte ja unbedingt Kunstleder für den Korpus verwenden. Das in Kombination mit 2 cm dickem Volumenvlies ist unter der NähMa die Hölle. Und ständig hängt der Nähfuß im Vlies fest, dann hat man die Fusseln überall…BÄH!!! Okay, ich gebs zu…das Ergebnis entschädigt, aber ich weiß nicht, ob ich noch Lust habe aus diesen ganzen Teilen

Genähtes (3046)

noch das komplette Innenteil für die Fotoausrüstung zu nähen….ich kämpfe noch mit mir. Hier aber schon mal ein paar Eindrücke von meiner Bella:

März 2013 (13)

Und dann ist mir ja am letzten Wochenende mein Eyecatcher für meine bevorstehenden Märkte irgendwie abhanden gekommen ;o) also musste schnell was Neues her. Hier dann also HolidayBag meets Rebella die 2. Natürlich hab ich Details und Beistoffe verändert, damit die Tasche ein Unikat bleibt.

März 2013 (8)März 2013 (9)

Ich habe auch wieder was Neues im Angebot, denn ab und zu muss man das ja erweitern oder verändern, sonst wird es langweilig.

Kühlschrankmonster…

März 2013 (11)

…diese stehen in engem Verwandtschaftsverhältnis zu den Kühlschrankeulen und der Schnitt ist von Aprilkind.

Und von Farbenmix gibt es zur Creativa ein neues Schnittmuster, welches ich nicht wie sonst erst mal gemütlich gelagert habe (flöt) sondern diesmal direkt ausprobiert habe. ELLA das Armband. Schnell gemacht, eine wunderbare Resteverwertung für Kunstleder und Webbänder.

März 2013 (12)

Eine raffinierte Flechttechnik macht den Reiz aus und das Ganze wird mit einem Druckknopf verschlossen. Man kann die Bänder auch noch zusätzlich mit Knöpfen und Schnickes verzieren.

Last but not least….wie fast immer in meinen Posts ;o) ein Wollkörbchen

März 2013 (10)

Ich wünsche Euch eine wunderschöne Woche.

Liebe Grüße

Sylvia

Kommentare:

  1. Die nächste Bella hast Du schneller genäht, ich verspreche es Dir! Ich nähe übrigens nie auf dem Vlies nur auf der Stoff- oder Kunstlederseite!
    Aber ich finde auch, dass die fertige Bella, dich für die ganze Arbeit entschädigt!Die Holiday wie Deine anderen Werke sind natürlich auch wieder traumhaft schön geworden,
    lG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nähe auch auf der Kunstlederseite, da aber das komplette Kunstleder mit Volumenvlies beklebt ist, ist das schwierig ;o) und auf der Oberseite hat sich der Nähfuss halt immer in das fluffige Vlies gebohrt...

      Löschen
  2. Hallo Süße, schick deine Sachen wie immer! Und du hast Recht, das Ergebnis entschädigt für die Mühe.

    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sylvia,

    die Schinderei hat sich aber gelohnt, die Fotobella sieht klasse aus. Auch gefällt mir die 2. Holiday Bag noch besser als die erste.

    Eine Frage hätte ich aber zu den Kühlschrankmonstern. Sollen sie dem Kühlschrank als Deko dienen ;-) oder erfüllen sie auch einen Sinn und Zweck?

    Liebe Grüße und bis hoffentlich bald
    Kornelia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sylvia,

    die Schinderei hat sich aber gelohnt, die Fotobella sieht klasse aus. Und die 2. Holiday Bag gefällt mir noch besser als die erste.

    Aber eine Frage zu den Kühlschrankmonstern hätte ich: Dienen diese lediglich der Deko im Kühlschrank ;-) oder erfüllen sie auch einen Sinn und Zweck?

    Liebe Grüße bis hoffentlich bald persönlich
    Kornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kicher...nein die kleinen Monster dienen nicht der Kühlschrankverschönerung ;o)) Das sind Beulentröster, die warten halt nur immer auf ihren Einsatz im Kühlschrank.

      Löschen
  5. Die Fotobella ist sehr bella geworden ;-). Die Mühe hat sich wirklich gelohnt.
    Ich habe gerade mein 1. Wolly gemacht - das fand ich viiiiiiiieeeeeelllllll schlimmer. Die hätten ja mal dazu schreiben können, dass man die Taschen auf der rechten Seite anzeichnen muss.
    Ich freue mich schon auf unser nächstes Treffen.

    Liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso anzeichnen? Das einzige was ich da anzeichne, ist die Position des Kordeltunnels und die Einteilugen für die Häkelnadeln in der Klappe.
      Die Taschen sind doch genau so breit wie die Hauptteile? Sehr rätselhaft.

      LG Sylvia

      Löschen
  6. Hallo,
    Du weist schon, das Du genähte Dinge aus dem Rebella Stoff nicht verkaufen darfst???
    Wen die Fa. Coppenrath sowas mitbekommt dann bekommste einen netten Brief von deren Hausanwalt.
    Die Soffe dürfen verkauft werden aber keine fertig genähten Dinge.
    Nur zur Info
    LG Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Denise,
      das man die Sachen aus Rebella Stoffen nicht verkaufen darf war mir nicht bekannt...wo hast Du die Info denn her? Die gezeigte Tasche ist aber meine. Sie dient auf meinen Märkten lediglich als Eyecatcher um den Leuten zu zeigen, was alles möglich ist. So nehme ich auch gerne meine eigene El Porto mit auf den Markt um die Kunden zu "locken" und die bestellen dann ihre persönliche Version. Natürlich aus anderen Stoffen.
      LG und danke für den Hinweis
      Sylvia

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...