Ein herzliches Willkommen auf meiner kreativen Seite!

Auf dieser Seite möchte ich euch meine Ideen und Werke zeigen. Lasst euch ein bisschen verführen zu bleiben, zu stöbern und euch anstecken zu lassen….

Sonntag, 29. März 2015

Ein klein wenig im Bummel-Modus…

…befinde ich mich zur Zeit. Zumindest was das Nähen angeht. Da bin ich noch nicht richtig wieder im Fluss. Und da in den nächsten Wochen einiges ansteht und wir auch noch Ferien haben, muss ich mich erst wieder ein bisschen umorganisieren.

Genäht hab ich in der vergangenen Woche nicht wirklich, lediglich Reparaturarbeiten für eine Kundin durchgeführt.

März 2015 (46)

Die beiden blauen Werbetaschen sind der Kundin so ans Herz gewachsen und waren an den Trägern schon sehr verschlissen, dass ich neben neuen (gewünscht farbigeren ) Trägern auch noch die oberen Kanten neu versäubern musste.

Meine Jüngste ist übelst ins Kraut geschossen und braucht neue Unterwäsche. Da ich noch viele bunte Jerseys nach dem Geschmack der jungen Dame hier liegen habe, hab ich beschlossen endlich mal wieder Unterwäsche zu nähen. Dieses Set in Gr. 146 ist nach dem Schnitt von pattydoo entstanden. Nach dem gelungenen Test-Set, werde ich wohl in Serie gehen.

März 2015 (47)

Stricktechnisch ist bei mir in den letzten beiden Wochen mehr passiert…auf der Creativa hatte ich mir ein Knäuel Bändchengarn ( hier Arona von Online) und eine Anleitung für einen Loop mitgenommen. Da das Stricken und das Muster so viel Spass gemacht haben, hab ich noch ein paar andere Farben der Wolle geordert und bin schon mitten im 2. Loop.

März 2015 (44)

Oben rechts seht ihr das Vorher-Bild, man strickt den Loop in Runden kraus rechts und am Ende wird statt Abzuketten das Ganze abgehäkelt. Immer 2 Maschen abhäkeln, 5 Luftmaschen und die folgende Maschen fallen lassen. Durch die “verlorenen” Maschen ergibt sich dieses interessante Muster (unten links ).

Am Samstag war ich mit meiner Tochter auf der h+h in Köln. Wir haben wunderbare Stöffchen entdeckt, neue Kontakte zu Großhändlern gesucht und gefunden und weil der Spass ja nicht zu kurz kommen darf, haben wir noch an zwei vor Ort angebotenen Workshops teilgenommen.

März 2015 (43)

Im ersten Workshop haben wir unter Anleitung von  Miriam Dornemann ein Zeitungsutensilo genäht. Frau Dornemann schreibt für den Topp Verlag tolle Nähbücher, u.a. “Tolle Taschen selbst genäht”

Der zweite Workshop wurde von Heike Roland und Stefanie Thomas geleitet unter dem Motto Armstricken…also komplett ohne Nadeln, nur mit den Armen. Ich sag Euch…einmal angefixt, kann man nicht mehr aufhören ;o) So ein extravaganter Loop ist in ner Viertelstunde fertig gestrickt. Also ein perfektes Last-Minute Geschenk oder ein Projekt für Ungeduldige. Meine Tochter hatte vorher noch nie gestrickt, und auch ihr ging das Ganze leicht von der Hand…äh Arm. Von ihr sind die beiden Loops im Bild rechts.

März 2015 (45)

Ein bisschen was zu Shoppen gab es dann tatschlich auch, denn bei diesen traumhaft schönen Knöpfen konnte ich nicht widerstehen.

Genähtes (5418)

Die h+h war ein voller Erfolg für uns und voller toller Eindrücke und es gab jede Menge neuer Ideen.

Ich wünsche Euch eine tolle Woche, mit viel kreativer Zeit und viel Spass beim Ostereier färben.

Liebe Grüße

Sylvia

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...